Strandbars

STRAND-BARS Von den Osterferien bis in den Oktober hinein können Sie einen sonnigen Tag in einer der vielen Strandbars mit den Füßen im Sand und einem Cocktail in der Hand genießen. Die Strandbars schließen um 20 Uhr. Freitags, samstags, sonntags und an Feiertagen dürfen die Strandbars bis 21 Uhr geöffnet bleiben.

Wochenmarkt

Der Wochenmarkt findet von 07:30 bis 13:00 Uhr auf dem Grote Markt statt. 1. Januar bis 31. Dezember: Markt am Freitag 1. April bis 30. September Markt montags und freitags Bitte beachten Sie, dass der Grand Place um 15 Uhr autofrei sein muss. Bewegen Sie Ihr Fahrzeug rechtzeitig?

Cottage von Majutte

Sehr schön zu besuchen: das Ferienhaus von Majutte. Ein altes Fischerhäuschen aus dem Ende des 18. Jahrhunderts wurde zu einem Museum und einem kleinen Café, sehr gemütlich, um an einem regnerischen Tag etwas trinken zu gehen. Dieses Fischerhaus befindet sich in der Breydelstraat 10B.

Belgienpier

Dieser Pier hat eine reiche Geschichte hinter sich und ist heute Teil des nationalen Erbes. Sie können bis zu 350 Meter ins Meer laufen. Nirgendwo sonst ist die Auseinandersetzung mit Ebbe und Flut, der Weite der Nordsee und der Kraft der Elemente so intensiv wie an diesem Ort. Darüber hinaus können Sie einen spektakulären Blick in alle Richtungen genießen, Fischer sind in der Regel bei der Arbeit zu sehen, im Gebäude gibt es eine Brasserie und einen Bankettsaal.

Altes Rathaus Blankenberge

Dieses Gebäude aus dem 17. Jahrhundert im Stil der flämischen Renaissance stammt aus dem Jahr 1680 und ist damit das älteste und am besten erhaltene zivile Gebäude in Blankenberge. Bis 1894 diente es als Rathaus. Nach einer ersten Restaurierung steht es seit 1937 unter Denkmalschutz. Heute finden regelmäßig Ausstellungen statt. Wenn Sie hier vorbeigehen, fallen Ihnen unbedingt die schönen Art-déco-Motive an der Fassade neben dem alten Rathaus auf. Das denkmalgeschützte Gebäude dient heute als Ausstellungshalle.

Jachthafen

Der alte Fischerhafen von Blankenberge wurde in einen schönen, modernen Yachthafen verwandelt, in dem es immer sehr angenehm ist, sich aufzuhalten. Dank des attraktiv sanierten Hafenkai und seiner exklusiven Lage in der Nähe des Stadtzentrums, des Strandes und der Dünen ist dieser Yachthafen einzigartig an der belgischen Küste. Darüber hinaus sind noch viele Zeugen der maritimen Vergangenheit von Blankenberge in und um den Yachthafen zu finden.

Paravang

Lust auf eine Pause? Dann nehmen Sie auf den Holzbänken des Paravang in der Nähe des Yachthafens Platz. Diese lange Windschutzscheibe stammt aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts und ist ein Paradebeispiel für die Belle Époque. Von den Bänken hat man einen schönen Blick auf den Yachthafen auf der einen Seite und den Leopold Park auf der anderen Seite. Schauen Sie sich das Dach im Detail an, sehenswert.

Leuchtturm

Die meisten Fischerdörfer an der flämischen Küste hatten bereits im Mittelalter ihren Vier- oder Leuchtturm, der den Fischern als Orientierungspunkt diente. Der Betonleuchtturm von Blankenberge stammt aus dem Jahr 1954, der vorherige war im Zweiten Weltkrieg von der deutschen Wehrmacht gesprengt worden. Dieser Leuchtturm enthielt unter anderem einen Wohn- und Büroraum für den Leuchtturmwärter und seine Familie. Heute wird der Leuchtturm vollautomatisch betrieben und ist nicht mehr bewohnt. Er ist 32,5 Meter hoch. Von oben kann man bis zu 12 Seemeilen sehen, das sind 22 km.

Kasino

Möchten Sie sich am Abend entspannen? Erleben Sie einen fantastischen Abend im einzigartigen Casino von Blankenberge. Das Casino Blankenberge ist das einzige Kulturzentrum in den Niederlanden mit einer lizenzierten Spielhalle. An der Fassade können Sie die "Turmbabys" des tschechischen Bildhauers David Cerny bewundern. Viel Spaß mit American Roulette, Blackjack, Texas Hold'em Poker, .. Ein Abend, den Sie wahrscheinlich nicht so schnell vergessen werden.

Belle Epoque

Die Küstenstadt verfügt über eine große Anzahl von Häusern aus der Zeit der Belle Époque, die mit Jugendstil-Wandfliesen, Schmiedearbeiten oder Buntglasfenstern verziert sind und die Sie noch heute besichtigen können. Die Belle Époque erlebte ihre Blütezeit zwischen 1870 und 1914, als die europäische Bourgeoisie einen bemerkenswerten Wohlstand genoss. Zu dieser Zeit entwickelte sich Blankenberge zu einem bedeutenden Seebad mit bedeutenden architektonischen Realisierungen für den aufkommenden Tourismus.

Molkereimuseum

Das Molkereimuseum ist eine kuriose und einzigartige Ausstellung von Milchprodukten aus den Niederlanden. Es wurde sogar in die höchste Kategorie der wichtigsten Museen in Flandern aufgenommen. Sie werden durch die Geschichte der Milchindustrie in Flandern in den letzten fünf Jahrhunderten spazieren gehen. Die Geschichte der Milch wird hier lebendig, von der Vergangenheit bis in die Gegenwart. Erleben Sie mehr als 350 Jahre Butter- und Käsegeschichte und -kultur auf zeitgemäße Art und Weise! Das Museum ist ganzjährig nach Vereinbarung geöffnet. Kaffee, Tee, Milch, Wasser oder Schokoladenmilch sind im Eintrittspreis enthalten. Probieren Sie während Ihres Museumsbesuchs unbedingt die Spezialität, einen frischen Käsekuchen!

Polder von Uitkerk

Urlaub an der Küste? Möchten Sie neben dem Strand auch die Natur genießen? Dann fahren Sie gerne in den Uitkerkse Polder. Ideal für einen Familienspaziergang oder eine Radtour. Diese uralte Wiesenlandschaft von 1400 Hektar befindet sich zwischen Blankenberge, Wenduine, Nieuwmunster und Zuienkerke. Mittlerweile bewirtschaftet Natuurpunt hier rund 650 Hektar Wiesenvogelschutzgebiet. Es ist auch das wichtigste Wiesenvogelgebiet in Flandern. Von den Aussichtshütten aus hat man einen flüsterleisen Blick auf die Rastplätze für Zugvögel und die Brutplätze für Wiesenvögel. Sowohl im Sommer als auch im Winter können Sie sich hier an den vielen seltenen Vögeln erfreuen.

Goolfy

Wellen mit fluoreszierenden Golfbällen durch beleuchtete Landschaften mit wundersamen Soundeffekten? Das ist in Goolfy, der Indoor-Minigolfanlage, möglich! Der Kurs gleicht einer Reise durch den Dschungel, um schließlich bei den Piraten der Karibik zu landen. Die 11 Löcher sind eine sportliche Herausforderung für Groß und Klein! Sorgen Sie für außergewöhnlichen Minigolf-Spaß.

Das Leben im Meer

Unterhaltsamer und lehrreicher Tierpark. Gute Erklärung. Lustige Fakten. Vor allem die gute Arbeit, die sie für die gefundenen kleinen Robben leisten, ist wirklich toll.

Straßenbahn an der Küste

In der Sommersaison gibt es eine Frequenz von 10 bis 15 Minuten in beide Richtungen. Es gibt ca. 70 Haltestellen zwischen De Panne und Knokke (zwei der am weitesten entfernten Punkte) Von Anfang bis Ende fahren Sie ca. 2h30 und das alles mit einem Pass. Es gibt eine große Auswahl an Tages- und Mehrtageskarten mit speziellen Formeln für Kinder. Es gibt auch ein spezielles Ticket für Ihr Fahrrad für diejenigen, die Straßenbahn und Fahrrad kombinieren möchten. Dies ist nur bei der Küstenstraßenbahn möglich.

Dünen

Zwischen Blankenberge und Zeebrugge befindet sich in einem schmalen Dünengürtel ein einzigartiges Naturschutzgebiet: De Fonteintjes! Eingezwängt zwischen Küstenstraße und Strand liegen Dünenpfützen, durchsetzt mit Dünendickicht und feuchten Dünentälern.

Leopold-Park

Sind Sie mit Kindern oder Freunden unterwegs? Dann sollten Sie unbedingt den Leopoldpark besuchen. Es ist ein Erlebnispark für Jung und Alt, in dem Sie viele lustige Aktivitäten unternehmen können. Sie können Minigolf, Minigolf, Snookergolf, Kidkart, einen Sandspielplatz und Tennis spielen. Kurzum, im Leopold Park können Sie sich voll und ganz verwöhnen lassen.

Fügen Sie hier Ihre Kopfzeile hinzu

Fügen Sie hier Ihre Kopfzeile hinzu

Benötigen Sie × Informationen?